Was tun wir?

In Kooperation mit anderen Organisationen und örtlichen Vereinen organisieren wir sportliche Aktionen integrativer Art. Wir organisieren dadurch bereits Angebote für verschiedene Sportarten, wie z.B. Fußball, Basketball oder Gymnastik und Zumba. Uns ist sehr daran gelegen, den Sport als Integrationshilfe zu nutzen und nehmen bei allen Angeboten auch die einheimische Sportwelt mit ins Boot.

Ein weiterer Aufgabenbereich liegt in der Vermittlung von Einzelsportlern. Oft fehlt die Brücke zu einem vorhanden Angebot eines Sportvereins oder -gruppe. In Zusammenarbeit mit goolkids nutzen wir den Sportverband BLSV, um Flüchtlinge direkt in Vereine zu vermitteln und ihnen Trainingsangebote zu ermöglichen.

Aktuelle Sportangebote finden sich hier.

Wie kann man sich einbringen?

Sei es als anerkannter oder freier ”Übungsleiter”, Betreuer, Begleiter oder Helfer – alle sportlich interessierten Menschen können mithelfen. Dabei sind auch Organisatoren oder mit den Medien erfahrene Helfer gefragt. Von Spenden für Sportkleidung bis hin zu Wettkämpfen bietet sich ein sehr breites Spektrum, auch für weniger aktive Menschen oder auch ehemalige Sportler an.

Kontakt: sport@freundstattfremd.de