Finde dein Ehrenamt – Infonachmittag für ehrenamtliches Engagement am 20. Oktober

In den vergangenen Jahren sind viele geflüchtete Menschen nach Bamberg gekommen. Freund statt fremd e. V. unterstützt in den unterschiedlichsten Bereichen, um ihnen das Ankommen zu erleichtern. Dem Ehrenamt kommt dabei eine existentielle Bedeutung zu.

Breites Angebot für Geflüchtete

Willst Du ein Kunstprojekt für Kinder leiten?
Willst Du ein Kunstprojekt für Kinder leiten?

Im Mittelpunkt der Arbeit von Freund statt fremd stehen sowohl die Menschen, die nach einer langen Flucht in Bamberg ankommen, als auch die vielen Helferinnen und Helfer. Der Verein organisiert unter anderem Infoveranstaltungen für Geflüchtete und Helfer, gibt ehrenamtliche Deutschkurse und Nachhilfe und organisiert gemeinsame Ausflüge. Das aktuell größte Projekt ist jedoch der Auf- und Ausbau der neuen Begegnungsstätte Lui20. Das Lui20 ist ein Raum für interkulturelle Begegnung, in den Freund statt fremd alle Interessierten einlädt.

Menschen zusammenbringen

Freund statt fremd will Menschen zusammenbringen. Der erste Kontakt ist oft nicht so leicht und manchmal klappt es auch nicht gleich beim ersten Versuch. Aber es gibt so viele Geflüchtete, die sich mehr Kontakt zu Deutschen wünschen. Sie wollen die Sprache besser lernen und sind auf der Suche nach Freunden. Nachdem sie entwurzelt wurden, wollen Sie hier ankommen. Einige von ihnen arbeiten mittlerweile auch selbst ehrenamtlich im Verein mit, übersetzen in der Sprechstunde, helfen im Ehrenamtscafé, gestalten Kochabende oder organisieren ein Lauftraining.

Miteinander ist Baustein der Integration

Gemeinsame Freizeitaktivitäten fördern Integration
Gemeinsame Freizeitaktivitäten fördern Integration

Das Miteinander ist ein großes Ziel des Vereins und ein wichtiger Baustein der Integration. Der Verein will dabei helfen, erste Kontakte zu knüpfen. Dafür sucht Freund statt fremd Menschen, die Lust haben, mit Kindern zu lesen, bei Behördengängen zu unterstützen, gemeinsam Zeit zu verbringen, Nachhilfe zu geben, Konversation zu üben oder miteinander zu kochen.

Je nach Interesse und verfügbarer Zeit kann das Ehrenamt flexibel gestaltet werden. Freund statt fremd freut sich auf viele Interessierte. Weitere Informationen zum ehrenamtlichen Engagement gibt es unter der Email-Adresse ehrenamt@freundstattfremd.de.

Infonachmittag für ehrenamtliches Engagement: Finde dein Ehrenamt –
am Samstag, den 20. Oktober 2018, 14 – 17 Uhr, im Veranstaltungssaal Lui20, Luitpoldstraße 20, Bamberg