Frauen aus aller Welt “digital”

Starke Frauen stehen im Mittelpunkt des Theaterprojekts “Frauen aus aller Welt”, welches das ETA Hoffmann Theater zusammen mit Freund statt fremd durchführt. Bekannten Frauen aus der Geschichte oder unbekannten Frauen aus starken Geschichten wird hier eine Stimme gegeben. Zum Teil entwickeln die Teilnehmerinnen unter Anleitung der beiden Theaterpädagoginnen Saskia Zink und Ramona Parino auch eigene Frauenfiguren, die etwas zu sagen haben.

Das Theaterprojekt richtet sich an Frauen aller Altersgruppen und jedweder Herkunft. In den wöchentlichen Treffen probieren sich die Teilnehmerinnen dieser kulturell bunten Theatergruppe am Erzähltheater aus. Alle drei Monate wird eine kleine Projektpräsentation vor interessiertem Publikum angestrebt.

Mitspielen können alle Frauen, mit und ohne Theatererfahrung, viel oder wenig Deutschkenntnissen, die Lust haben, Theater zu spielen und kreativ tätig zu sein! Der Einstieg ist jederzeit möglich. 

Proben online? Kein Problem!

Aufgrund der aktuellen Situation finden die Proben montags von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr online statt. Hier wird kreativ weitergearbeitet, vor allem in schriftlicher Form, in einer offenen Schreibwerkstatt. Die Wahl der Sprache ist dabei jeder Teilnehmerin selbst überlassen.

Die Anmeldung findet statt beim ETA Hoffmann Theater unter theaterpaedagogik@theater.bamberg.de. Teilnehmerinnen erhalten dann einen Link zur Online-Plattform.

Mehr aus der Rubrik Für Spielwütige gibt es übrigens beim ETA Hoffmann Theater auf der Homepage!