Das Sams zu Gast im Lui20

Zum bundesweiten Vorlesetag am 20.11.2020 mussten sich alle Veranstalter etwas einfallen lassen, denn coronabedingt konnten viele Aktivitäten nicht stattfinden. Im Lui20 gab es dennoch ein – höchst exklusives – Vorlese-Event: Zwei der tüchtigsten Leseratten aus der Samstags-Nachhilfegruppe durften in gemütlichen Sitzkissen der Geschichte vom Sams lauschen.

Vorleserin Svetlana hatte das berühmte Buch des Bamberger Schriftstellers Paul Maar in ihrer Muttersprache Russisch dabei und hat abwechselnd daraus vorgelesen und ins Deutsche übersetzt. Tatkräftig unterstützt wurde sie dabei von Zuhörerin Vasilisa, die selbst in beiden Sprachen zu Hause ist und an der einen oder anderen Stelle ganz spontan und kreativ mitübersetzt hat! Tyrese hat sich vom Dschungel der kyrillischen Buchstaben überhaupt nicht beirren lassen. „Sieht doch ganz normal aus“, bemerkte er beim Blick ins Bilderbuch furchtlos.

Am Ende gab es auch eine Urkunde fürs fleißige Zuhören …

Text und Bilder: Mai Rapsch