Bamberger Mahnwache Asyl: seit dreieinhalb Jahren für eine humanitäre Asylpolitik

Bamberger Mahnwache Asyl

Die “Bamberger Mahnwache Asyl” ist längst zu einer asylpolitischen Instanz geworden: Im Veranstaltungskalender der Stadt Bamberg nimmt sie einen festen Platz ein. Das große Interesse an der Veranstaltung beweist: Auch dreieinhalb Jahre nach der ersten Mahnwache ist den Bamberger Bürgerinnen und Bürgern eine humanitäre Asylpolitik sehr wichtig.

Landesbischof Bedford-Strohm besuchte Bamberger Mahnwache Asyl

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm & Pfarrerin Miriam Elsel bei der Bamberger Mahnwache Asyl am Gabelmann. Foto: © Kathrin Wagner

Prominente Unterstützung erhielt die Bamberger Mahnwache Asyl vergangenen Montag. Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, besuchte spontan die Mahnwache am […]

Bamberger Mahnwache Asyl protestiert gegen AnkER-Zentrum

Ca. 150 Menschen kamen zur Mahnwache und protestierten gegen die AnkER-Zentren.

Am 1. August ist aus der Bamberger Aufnahmeeinrichtung Oberfranken (AEO) ein AnkER-Zentrum geworden. Der Koalitionsvertrag der Regierung wollte es so. Zusammen mit ca. 150 Mitstreitern bezog die Bamberger Mahnwache Asyl […]