Veranstaltung zur Kinderrechtslage in der ARE / PM vom 22.6.2016

Präsentation der Studie der Hildegrad-Lagrenne-Stiftung am 27.6.

Die Hildegard-Lagrenne-Stiftung für Bildung, Inklusion und Teilhabe von Sinti und Roma in Deutschland hat in der Ankunfts- und Rückführungseinrichtung (ARE) in Bamberg eine offizielle Kurzstudie zur Lage der Kinderrechte durchgeführt und wird ihre Ergebnisse am Montag, den 27. Juni, um 19 Uhr, im Pfarrsaal der St. Anna Pfarrgemeinde, Heinkelmannstraße 1, 96052 Bamberg, vorstellen.

Freund statt fremd e. V. unterstützt die Hildegard-Lagrenne-Stiftung in ihrer Forschungsarbeit und ist Mitveranstalter dieses Abends.

Im Anschluss an die Präsentation findet eine Diskussion der Ergebnisse statt. Gäste der Veranstaltung werden u. a. MdB Beate Walter-Rosenheimer und MdL Christine Kamm sowie der Geschäftsführer der Stiftung Romeo Franz sein.

Wie würden uns freuen, wenn Medien und Presse über die Veranstaltung berichten als auch im Vorfeld darauf hinweisen könnten.