Sonniges Picknick auf der Erba-Insel

Das Wetter meinte es gut mit uns: Am Sonntag gab die Sonne ihr Bestes und bescherte allen Teilnehmern einen besonders schönen und warmen Tag auf der Erba-Insel. Circa 65 Menschen folgten der Einladung von Freund statt fremd und fanden sich auf der grünen Wiese der Anlage zum geselligen Picknick ein. Das Buffet konnte sich dabei sehen lassen. Viele Helfer und Geflüchtete boten sehr leckere mitgebrachte Gerichte an. Weiterlesen

Breite Kritik am Entwurf für ein bayerisches Integrationsgesetz

MIB überreicht Bamberger Stellungnahme

Der Verein zur Unterstützung Asylsuchender in Bamberg und Umgebung Freund statt fremd e. V. hat zusammen mit zahlreichen anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen in Bamberg den Entwurf eines bayerischen Integrationsgesetzes scharf kritisiert. Eine Stellungnahme des Migranten- und Integrationsbeirats (MIB) der Stadt Bamberg zum Gesetzentwurf wurde den Landtagsabgeordneten Staatsministerin Melanie Huml und Heinrich Rudrof am 13. Mai im Bamberger Rathaus offiziell überreicht, zusammen mit Stellungnahmen der Gewerkschaft ver.di und des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).

Kritisiert wurden vor allem der Begriff „Leitkultur“, die Unterstellung fehlender Lern- und Integrationsbereitschaft, die pauschale Verdächtigung, Disziplinierung und Sanktionierung, der allgemeine Tonfall und das Untergraben freiheitlich demokratischer Grundrechte. Es würde deutlich mehr „gefordert“ als „gefördert“. Weiterlesen

Studierende präsentieren Fotoausstellung zum Thema Flucht

Studierende am Lehrstuhl für Literatur und Medien der Universität Bamberg präsentieren am 2. und 3. Juni eine eigene Fotoausstellung mit aktuellen Bildern zum Thema Flucht und geflüchtete Menschen. Die Ausstellung „Fluchtbilder / Refugee Photos“ im Spiegelsaal der Harmonie in Bamberg (Eingang Schillerplatz) ist am Donnerstag, den 2. Juni, zwischen 11 und 20 Uhr, und am Freitag, den 3. Juni, zwischen 9 und 18 Uhr, zu besichtigen. Der Eintritt ist kostenlos. Weiterlesen